Strahlkabinen

Strahlkabinen Meyer Sandstrahlen
Clemco Strahlkabine

Sauberes Arbeiten – größtmöglicher Schutz

Kleinere bis mittelgroße Werkstücke lassen sich ideal in einer Strahlkabine bearbeiten. Aus der geschlossenen Kabine dringen keine Strahlmittel, keine Staubpartikel oder Schwebstoffe nach außen. Feste, versiegelte Handschuhe schützen die Nutzer der Strahlkabine. Sie kommen nicht mit dem Strahlmittel oder mit Staub in Kontakt und können das Werkstück gleichzeitig komplett bearbeiten. Die Sichtfenster in den Strahlkabinen sorgen für vollständige Kontrolle des Arbeitsvorgangs.

System:

Systemkomponenten der Strahlkabinen

Unterschiedliche Aufgaben – passende Strahlkabinen

Wie soll das Werkstück am Ende aussehen? Reinigen Sie die Oberfläche oder bearbeiten Sie sie? Welches Strahlmittel verwenden Sie für welches Material?

Grundsätzlich können alle Strahlmittel in Strahlkabinen verwendet werden. Trotzdem gibt es für jeden Zweck, jedes Oberflächen­ergebnis optimal geeignete Strahlkabinensysteme.

Für bestmögliche Strahlergebnisse bei kalkulierbaren Kosten lassen Sie sich umfassend beraten!

Strahlen in Strahlkabinen

Für die Arbeit an kleineren bis mittelgroßen Werkstücken

  • Geringer Platzbedarf, ortsveränderlich
  • Geeignet für jede Oberflächenbearbeitung
  • Für alle Strahlmittel geeignet
  • Kein Strahlerschutz nötig
  • Sauberes Arbeiten, keine Staubbelastung
  • Strahlmittel-Kreislaufsystem
  • Integriertes Sicherungssystem
  • Individuelles Zubehör lieferbar

Praktisches Zubehör

Je nach Werkstück erleichtert zusätzliches Zubehör die Bearbeitung. So kann die z.B. die Beschickung und Entnahme der Werkstücke automatisiert werden. Manuelle sowie angetriebene Drehteller vereinfachen dem Bediener den Arbeitsvorgang. Drehtrommeln ermöglichen die Bearbeitung von Massenkleinteilen. Oszillierende Strahlköpfe in Verbindung mit Überwachungseinrichtungen für Druckluft- und Strahlmittelmenge bürgen für ein 100% reproduzierbares Oberflächenergebnis. Individuelle Sonderanfertigungen lösen auch Ihr Problem.

Injektorsstrahlen oder Druckstrahlen?

Beide Systeme unterscheiden sich im wesentlichen durch den Druckluftverbrauch. Je nach gewünschter Arbeitsleistung beraten wir hier zum Einsatz des entsprechenden Systems. Strahlkabinen gibt es als Injektor- und Druckstrahlkabinen sowie auch als Kombisysteme. Die Druckstrahlkabine bietet alle Vorteile und die hohe Leistung des Druckstrahlens, beim Injektorstrahlen wird mit einem reduzierten Luftverbrauch für empfindliche und dünne Materialien gearbeitet.

Spezial-Strahlkabinen

Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Strahlkabinen.

Satelliten-Strahlanlage
Satelliten-Strahlanlage
Strahlkabine mit automatisiertem Be- und Entladeprozess sowie angetriebenem, herausfahrbarem Drehteller
Strahlkabine mit automatisiertem Be- und Entladeprozess sowie angetriebenem, herausfahrbarem Drehteller
Strahlkabine
Strahlkabine mit komplett herausfahrbarem Arbeitsraum und Drehteller

Nur einige Beispiel. Sonderanfertigungen jederzeit möglich

Meyer lässt Sie strahlen - seit über 50 Jahren!